Vergrößerungsapparat

Vergrößerungsgerät von 1890

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in besondere Exponate

Das Vergrößerungsgerät war ein unentbehrliches Hilfsmittel zur Herstellung von Stickschablonen. Damit wurden maßstabgetreue Vergrößerungen (M 1:6) von Musterelementen angefertigt. Das abgebildete Vergrößerungsgerät mit der Seriennummer 202 wurde um 1890 von der Firma Gustav Wollner aus Plauen gebaut. Der Projektor ist höhenverstellbar und seitlich zu verschieben. Als Lichtquelle dienen zwei Petroleumlampen. Das Gerät arbeitet nach dem […]